Posts Tagged Facebook

Bitte tut mir alle einen Gefallen…

und schaltet verdammt noch mal eure Köpfe ein!

Aktuell macht ein Hoax die Runde auf Facebook und leider fallen relativ viele mehr oder weniger internetaffine Personen darauf rein. So liest man in steter Regelmäßigkeit auf den Pinnwänden dieser Welt:

Bitte tut mir alle einen Gefallen.
Mit dem Cursor neben meinem Bild über meinen Namen fahren und warten bis sich das Pulldownmenü öffnet, im Pulldownmenü über “Abonniert” fahren. Bei “Kommentare und Gefällt mir” das Häkchen entfernen! … Sonst macht ihr jedesmal, wenn Euch etwas von mir gefällt, selbiges öffentlich und dem gesamten Facebook zugänglich was ich nicht möchte da es keinem Fremden etwas angeht……. Vielen Dank an Euch!

Tatsächlich erreicht ihr damit lediglich, dass ihr keine Updates von besagter Person mehr lesen werdet (was sich in Einzelfällen als gar nicht so unsinnvoll erwies!). Ja, Facebook wird oft genug (vollkommen berechtigt) nachgesagt, dass man es dort mit dem Datenschutz nicht ganz so ernst nimmt, doch solange ihr eure Statusmeldungen nicht der gesamten Welt zugänglich macht (dies stellt IHR ein), so werden sie auch nicht mit den Freunden der Freunde eurer Freunde geteilt. Geschweige denn mit den Freunden eurer Freunde. Und schon mal gar nicht mit “spanischen Freunden” (diese sind teilweise auch als “Minus-Freunde” bekannt).

Um das raus zu finden reicht es übrigens, diesen stumpfsinnigen Status einmal bei Google.de einzugeben. Ihr werdet es möglicherweise nicht glauben, aber das hilft überraschend oft, wenn man sich bei einer solchen Sache nicht sicher ist… also schaltet doch einfach das nächste Mal direkt den Kopf ein.

P.S.: Solltet ihr tatsächlich wollen, dass Person X euren Status nicht mehr liest, so entfernt sie einfach aus eurer Freundesliste. Klingt komisch, ist aber so. Es muss nicht jeder euer “Facebook-Freund” sein, insbesondere dann nicht, wenn ihr bei besagter Person nicht mal das Gesicht zuordnen könnt.

P.P.S.: Warum ihr nicht überall lest, dass das vollkommener Bullshit sind? Viele internetaffine Menschen haben nicht unbedingt so viel Interesse daran, die Status-Updates leichtgläubiger Menschen zu verfolgen und entsprechend begrüßen sie diesen Hoax sogar. Glücklicherweise bin ich da etwas altruistischer veranlagt.

P.P.P.S.: Solltet ihr in dieser oder ähnlichen Angelegenheiten Hilfe benötigen, so stattet ruhig auch mal meiner Firmen-Homepage einen Besuch ab. Consulting für Social Media gehört ebenfalls zu den von mir angebotenen Dienstleistungen.

, , , , ,

2 Comments

soulwarrior auf Google+

Google+Google hat aus seinen bei Google Wave und Google Buzz gemachten Fehlern gelernt – beide Produkte sind daran gescheitert, dass User nie wussten, wie sie die vielen (teilweise sehr nützlichen) Funktionen nutzen sollten. Das neu gestartete Google+ wird bisher nahezu ausnahmslos gefeiert und gewinnt rasant an neuen Usern.

Ihr werdet nicht allzu überrascht sein, wenn ich euch erzähle, dass ich schon dort registriert bin. Immerhin bin ich ja auch auf den anderen verschiedenen Social Media-Seiten im Netz ziemlich aktiv. Solltet ihr euch für eine erste Einschätzung zu Google+ interessieren, so verweise ich euch gerne auf den nexTab.de Blog-Eintrag zu Google+. Solltet ihr mich einfach nur euren Circles hinzufügen wollen, so schaut bei gplus.to/soulwarrior vorbei!

, , , , ,

No Comments

Hurra, ich bin selbstständig!

nexTab.de - Premium Web-Dienstleistungen

Ein großer Traum von mir wurde wahr: Ich habe meine eigene Firma gegründet, wodurch ich nun (wieder) selbstständig bin!

Der Name der Firma lautet nexTab und Ihr erreicht Sie folgerichtig unter der Domain nexTab.de. Den Namen werde ich wohl noch einmal gesondert in einem Beitrag im Firmen-Blog erläutern, daher will ich an dieser Stelle nicht zu viel vorweg nehmen.

Das Unternehmen ist das Gegenstück eines Schweizer Taschenmessers in Bezug auf Web-Dienstleistungen! Ich biete folgendes:

  • Webdesign
  • Content Management
  • Community Management
  • Suchmaschinen-Optimierung (“Search Engine Optimization” oder kurz SEO)
  • Live Coverages
  • Affiliate Marketing
  • Übersetzungen

Das bedeutet im Grunde, dass ich jeden Wunsch in Hinblick auf die Internetpräsenz von dir oder deinem Unternehmen erfüllen kann. Da die Firma eben erst gegründet wurde und ich einige Kunden anlocken möchte, liegen die Preise für diese Dienstleistungen unter den “marktüblichen”. Solltest du mich etwas besser kennen, so weißt du, dass ich die Erwartungen stets übertreffen möchte und in jedem Projekt, an dem ich beteiligt bin, mein Bestes gebe! Daher ist die Qualität der Arbeit, die ich abliefere, extrem hoch und es ist folglich nur eine Frage der Zeit, bis ich mit den Preisen anziehen werde. Also wartet nicht zu lange, bis ihr mich mit euren Anfragen überhäuft. 😉

Live Coverages sind nur eine der vielen Dienstleistungen, die nexTab anbietet!

Nein, aber ernsthaft: Ich möchte wirklich all den tollen Leuten danken, die mich auf dem bisherigen Weg unterstützt haben sowie all jenen, die mir bei den jetzt anstehenden Herausforderungen zur Seite stehen. Ich wäre euch extrem dankbar, wenn ihr mich an jeden weiterempfehlen würdet, der eine der Dienstleistungen brauchen könnte, die ich anbiete – egal ob es sich um einen Bekannten handelt, dessen Firma eine eigene Webseite haben möchte, einen Freund, der Hilfe beim Managen seiner Community benötigt oder einen Marketing-Mitarbeiter, der mal etwas “vollkommen Neues” für seine Firma ausprobieren möchte und sich für eine Live Coverage von einer Firmen-Veranstaltung begeistern kann, usw.

Also schaut euch mal auf nexTab.de um, kommentiert den ersten Blog-Eintrag, folgt @nexTab auf Twitter oder werdet Fan unserer Facebook-Seite!

, , , , , , , , ,

5 Comments

Facebook Benutzerbild-Aktion mit Zeichentrick-Helden

Auf Facebook tut sich gerade mal wieder so richtig was, denn jede Menge Leute tauschen ihr normales Benutzerbild gegen ein Bild ihrer Kindheitshelden aus (meist aus Zeichentrickserien). Jetzt wisst ihr also, wo all die Batmans, Sailormoons, Mila Superstars und was weiß ich nicht alles herkommen – ihr verpasst gerade den aktuellen Hype.

Saber Rider und die Star Sheriffs

Mittlerweile haben auch die Medien von der Aktion Wind bekommen und springen auf den Zug auf. Radiosender berichten darüber und fragen ihre Hörer, wer ihre Kindheitshelden waren. Ich habe meinen Avatar inzwischen auch gegen ein Bild von “Colt” von “Saber Rider und die Star Sheriffs” ausgetauscht – eine Zeichentrickserie, die ursprünglich in Japan erschien (es ist also eigentlich ein “Anime”), an ein paar Jungs aus den USA verkauft wurde, dort komplett umgebaut wurde (der Protagonist wurde geändert, man hat ein paar Serien hinzugefügt, ein paar raus genommen, viel geschnitten, usw.) und über diesen Umweg schaffte sie es auch nach Deutschland. Hier war sie ein RIESEN Erfolg; JEDER in meinem Alter hatte die Serie geliebt. Ich denke, sie ist hierzulande belieber als sonst irgendwo auf der Welt.

Was denkt ihr über die Aktion und wer waren eure Kindheitshelden? Wenn ich eine Top 10 anlegen müsste, würde die wohl in etwa so aussehen:

  1. Saber Rider und die Star Sheriffs
  2. Galaxy Rangers
  3. Marshall Bravestar
  4. Mask
  5. Defenders of the Earth (ich denke, das wurde nie übersetzt)
  6. Gargoyles
  7. New Spider-Man
  8. Silverhawks
  9. Bionic 6
  10. Turtles

Ihr seid dran – schießt los!

Update: Das Schmierblatt renommierte Magazin Stern berichtet mittlerweile auch über die Aktion. Ich bin gespannt, wann Fokus und der Spiegel ebenfalls darüber schreiben.

, , , , , , , ,

17 Comments

Unter den Hut geschaut: Die richtige Informationspolitik

Es gab noch eine Nachgeschichte zum Thema der letzten Woche (ihr erinnert euch wohl noch; Promokarten, die lediglich in den USA veröffentlicht wurden, sind außerhalb der USA nicht turnierlegal): Genau diese Promokarten WERDEN bei der YCS Mailand (die in etwas mehr als einer Woche ausgetragen wird – so viel zum Thema “Last Minute Infos”) erlaubt sein. Dies wurde in einer E-Mail an die Judges kommuniziert, die auf dem Event aushelfen werden.

Ich stimme nicht ganz mit der Art und Weise überein, wie diese Informationen veröffentlicht wurden und denke, es gibt einige gute Ansatzpunkte. Diese habe ich in meiner Kolumnenausgabe dieser Woche zusammen gefasst: Unter den Hut geschaut: Die richtige Informationspolitik.

, , , , , , , , , ,

1 Comment