Schreibe

Ich liebe schreiben! Eines Tages werde ich ein professioneller Autor werden, das ist mehr oder weniger nur eine Frage der Zeit! Bis es soweit ist, werde ich mein Talent als Verfasser wöchentlicher Kolumnen sowie als Autor von Artikeln für Sammelkartenspiel-Magazine weiter verfeinern. So begann alles:

Ende 2004 sprach ich den Redakteur des größten TCG Magazins in Deutschland an. Ich erklärte ihm, dass ich von vielen Artikel wenig hielt und dass ich bessere Inhalte abliefern könnte. Er nahm mich beim Wort und ich√Ǭ†machte meine Behauptung wahr. So nahm meine Karriere als Schreiber ihren Lauf.

Im selben Jahr fragte mich der Redakteur eines anderen Magazins, ob ich nicht Lust hätte, einen Artikel über die Organisation von Turnieren zu schreiben. Die Redaktion dieses Magazins muss wohl ebenfalls begeistert gewesen sein, da man weitere Artikel anfragte (wenn ich heute darauf zurückblicke, bin ich nicht allzu begeistert, doch mir wurde gesagt, dass dies vollkommen normal ist, wenn man sich schreiberisch betätigt…).

[singlepic id=4 w=300 h=251]

WoW TCG Worlds 2008

Von da an nahm meine Begeisterung für das Schreiben stetig zu. Ich begann damit, weitere Artikel für Webseiten zu erstellen und fand mich bald in der Rolle des Coverage-Teamleiters wieder, um Live-Berichterstattungen von größeren Veranstaltungen zu erstellen. Aus einer relativ unscheinbaren Nur-Text Coverage, die ein paar grobe Beschreibungen in Blogform abgab, wurde ein detaillierter Event-Report voller Artikel, Bilder und verschiedener Multimedia-Features.

Mitte 2006 startete ich meine erste wöchentliche Kolumne, die bis April 2009 fortgeführt wurde und erst aufgrund eines Streits um die Rechte des Yu-Gi-Oh! Trading Card Games zwischen Konami und Upper Deck enden musste: “Unter den Hut geschaut“. Anfang 2008 verfasste ich eine weitere Kolumne, die allerdings lediglich bis Mitte 2008 andauern sollte, um von einem anderen Schreiber weitergeführt zu werden: “Schmutzige Picks“. 2009 startete ich meine dritte Kolumne, die sich thematisch an “Unter den Hut geschaut” orientiert, jedoch eine andere Zielgruppe (WoW TCG Spieler) anspricht und daher auch auf Warcraft-TCG.de veröffentlicht wird: “Suppe für den soul“.

Da es mir mit der Zeit zu langweilig wurde, “nur” 1 wöchentliche Kolumne zu schreiben, übernahm ich eine weitere Kolumne auf Warcraft-TCG.de, die sich an Anfänger richtet. Auf diesem Weg konnte ich der Community etwas zurückgeben und ihnen so dabei helfen, selbst erfolgreicher zu werden: “Der Versammlungsstein“.

Hier sind einige Links, falls du dich für einige meiner Arbeiten interessierst:

Die Warcraft-TCG.de Coverage-Übersicht

– Viele meiner besten Arbeiten habe ich für Warcraft-TCG.de produziert, beispielsweise Berichterstattungen von großen Veranstaltungen wie Dunkelmond-Jahrmärkten, Nationalmeisterschaften bis hin zu Weltmeisterschaften.

Die eTCG.de Coverage-Übersicht

– Mit eTCG.de hat alles angefangen. Ich mache nach wie vor immer mal wieder Coverage, falls√Ǭ†das Team Unterstützung benötigt.

Kartefakt Virtual

– Die Webseite eines (mittlerweile eingestellten – lies diesen Blog-Eintrag, um mehr zu erfahren) web-basierten Magazins, in dem üblicherweise einige meiner Artikel erschienen.

Card Master Webseite

– Die Webseite des erfolgreichsten deutschsprachigen TCG Magazins, in dem nach wie vor regelmäßig Artikel von mir veröffentlicht werden.

Yu-Gi-Oh! World Website

– Webseite des englischen Yu-Gi-Oh! World Magazins, in dem einige von mir verfasste Artikel erscheinen.