Unter den Hut geschaut: Format-Spaltung


Das Thema der Woche ist zweifellos das Verbot von Promokarten, die lediglich in den USA erschienen sind, außerhalb der USA. Davon ist beispielsweise “Tragoedia” betroffen, die nur in der Shonen Jump veröffentlicht wurde, die wiederum nur in den USA erschienen ist.

Die Spieler dachten, dass Konami mit dieser Neuregelung versucht, mehr Geld aus ihren Taschen zu ziehen. Ich bin anderer Meinung und erkläre warum, allerdings bin ich auch kein großer Fan der Neuregelung. Die Vor- und Nachteile habe ich in meinem neusten Artikel erörtert: Unter den Hut geschaut: Format-Spaltung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

, , , , , , , ,

  1. #1 by Oliver 'soulwarrior' Gehrmann on 7 November 2010 - 4:25

    Nope. ^^

  2. #2 by Pj Tierney on 7 November 2010 - 3:35

    It it meant to translate into Format Cleavage? 😀

(will not be published)