Suppe für den soul – Wir bauen eine Community


Schon in den ersten Ausgaben meiner Kolumne habe ich das wichtige Thema Community angeschnitten. Ich behauptete, dass eine Community nur wachsen kann, wenn sie zusammen hält und sich auch Erfolg nur auf diesem Weg einstellen kann. Nun konnte man bisher behaupten, ich würde lediglich darüber reden, tatsächlich aber nichts selbst bewegen. Grund genug für mich, endlich aktiv zu werden und den Unterschied zu machen.

Daher habe ich damit begonnen, die Schlachtfelder in Berlin zu bewerben und so mehr Spieler zu ihnen zu bringen. Wir waren in den vergangenen Wochen immer 8 Spieler und es gibt immer noch Potenzial, um weiter zu wachsen. Solltet ihr ebenfalls daran interessiert sein, wie man eine Community aufbaut, so ist die Kolumne dieser Woche genau das richtige für euch: Suppe für den soul – Wir bauen eine Community.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

, , , , , , , ,

  1. No comments yet.
(will not be published)